Profil IT - Sicherheit Arbeitssicherheit - vorbeugender Brandschutz Sicherheitstechnik Personelle Sicherheitsdienste
Quickfinder
Ihr Bedarf in Stichpunkten:

Personelle Sicherheitsdienstleistungen
- Werkschutz
- Objektschutz
- Intervention, Bestreifung
- Pförtnerdienste
- Geld- und Wertlogistik, usw.


Technische Sicherheitsinfrastruktur
- Einbruch-/Überfallmeldetechnik
- Brandmeldetechnik
- Videoüberwachung
- Zutrittskontrolle und Zeiterfassung
- Warn- und Alarmierungstechnik
- Mechanische Sicherheitseinrichtungen


Spannungsfeld personelle und technische Sicherheit

Informieren Sie sich über unser Dienstleistungsprodukt. Die ausführlichen Produktinformationen zu INTEGRAL-ASSIST stehen Ihnen  hier als PDF-Dokument zum Download zur Verfügung

Wir beraten Sie gerne und freuen uns auf Ihren Kontakt.

Ganzheitliches Sicherheitskonzept =
personelle Sicherheitsinfrastruktur + technische Sicherheitsinfrastruktur.
INTEGRAL-ASSIST


Ihr Bedarf

Für nahezu alle Unternehmen bedeuten Einsatz von hochtechnologischen Systemen, globaler Wettbewerb, Steigerung der Produktionseffizienz, engere Einbindung in Netzwerkstrukturen und Konzentration auf Marktnischen eine Veränderung der Risikopotenziale. Wer langfristig am Markt erfolgreich bleiben will, muss die sich wandelnden wirtschaftlichen, rechtlichen, ökologischen und sozialen Rahmenbedingungen berücksichtigen, wodurch folglich ein steigender Anspruch an die RIsikoqualität in Unternehmen geknüpft ist.

Das physikalische Sicherheitskonzept ist neben dem Informationsschutzkonzept eine Hauptsäule der Unternehmenssicherheit. Es basiert im Wesentlichen auf der Umsetzung und Etablierung personeller Sicherheitsdienstleistungen (Werkschutz, Objektschutz, Intervention, Geld- und Wertlogistik usw.) sowie einer technischen Sicherheitsinfrastruktur (mechanischer Schutz, Einbruch-/Brandmeldetechnik, Zutrittskontrolltechnik usw.).

Diese beiden Sicherheitsbereiche stehen häufig diametral zueinander und erfordern unterschiedliche Kompetenzen. Jedoch bedarf es einer optimalen Abstimmung bei der organisatorischen, personellen und technischen Umsetzung aller SIcherheitsmaßnahmen, um das angestrebte Sicherheitsniveau unter betriebswirtschaftlichen Vorgaben zu erreichen.

Existiert ein ganzheitliches pyhsikalisches Sicherheitskonzept im Unternehmen ?
Sind die Sicherheitsziele und Sicherheitsziele und Sicherheitsanforderungen klar definiert bzw. aktualisiert in der Unternehmenspolitik verankert ?
Sind die pysikalischen Schwachstellen im Unternehmen bekannt ?
Könnten technische oder auch organisatorische bzw. personelle Alternativen günstiger oder effizienter sein ?
Sind alle Komponenten und Maßnahmen aufeinander abgestimmt ?

Diese und weitere Fragen können nur durch eine ganzheitliche Überprüfung und ANalyse der Ist-Situation inkl. einer Schwachstellenanalyse in Ihrem Unternehmen beantwortet werden. Aufbauend auf den so gewonnenen Erkenntnissen lässt sich Ihr physikalisches Sicherheitskonzept inhaltlich und betriebswirtschaftlich optimieren.
 
 Produktinformation INTEGRAL-ASSIST zum Download